Bastelläden in Berlin: Material für DIY-Fans

In der Grundschule bin ich am Häkeln, später an einer Laterne verzweifelt! Jahrzehntelang dachte ich, dass ich einfach nicht für Handarbeiten oder Basteleien gemacht bin. Inzwischen sehe ich es anders. Eigentlich braucht man nur ein bisschen Fantasie und man sollte seine Werke halt auch nicht mit denen auf Pinterest vergleichen! Gerne benutze ich nachhaltiges Material. Ich hebe Dosen, Pappteller, jeden Korken, Eisstiel oder Kronkorken auf. Auch Schenkeboxen sind für mich willkommene Fundgruben. Trotzdem braucht man natürlich Farben, Kleber, Schablonen oder Krimskrams zum Verschönern wie Perlen, Glitzer oder Bänder. Ob riesiger Shop mit Künstlerbedarf oder süße kleine Spezialhandlung – DIY- und Bastelläden in Berlin gibt es haufenweise.

Sostrene Grene

Mein bester Tipp unter den Bastelläden in Berlin ist eigentlich gar keiner im eigentlichen Sinne. Die dänische Kette, die sich Nachhaltigkeit und dem berühmten Hygge verschrieben hat, verfügt über ein breites Angebot. Lauter Sachen, die man nicht wirklich braucht, aber plötzlich gerne hätte.

Bastelläden Berlin: Sostrene Grene
Sostrene Grene im Ring-Center

Der DIY-Bereich scheint mir bei Sostrene Grene besonders groß zu sein. Acrylfarben, Material zum Stricken, Häkeln oder Nähen, aber auch Washi Tape oder Ringe für Flower Hoops und Makramee. In der Kinderabteilung, die auch echt süßes Zeug aus Holz hat, gibt es außerdem Sachen wie Bügelperlen. Und alles ist wirklich sehr günstig und ohne massenhaft Verpackung.

Bastelläden Berlin: Sostrene Grene

Filialen gibt es in Berlin unter anderem hier:

  • im Alexa, Grunerstr. 20
  • im Boulevard, Schlossstr. 10-15
  • Schönhauser Allee 80
  • im Ring-Center, Frankfurter Allee 111
  • in den Spandau Arcaden, Klosterstr. 3

Frieda Hain

Vor allem wer Kinder hat und nähen kann, wird bei Frieda Hain fündig. In dem süßen Laden in der Gärtnerstr. 10 am Boxhagener Platz gibt es Stoffe mit unzähligen Motiven, aber auch außergewöhnliche Knöpfe für Kinderkleidung, Bänder und Bordüren. Wenn ihr wie ich gar nicht richtig nähen könnt, aber hin und wieder für Basteleien kleine Stoffstücke braucht, dann bekommt ihr dort auch günstige Restepakete. Mit solchen Stücken kann man beispielsweise Geldbeutel basteln – die findet meine Tochter sehr toll.

Bastelläden Berlin – Frieda Hain
Frieda Hain

Ihr könnt dort übrigens auch einiges nach Wunsch anfertigen lassen – beispielsweise Lampenschirme aus eurem Lieblingsstoff oder total schöne Schultüten.

Edelhoff Kreativkaufhaus

Bastelläden Berlin: Edelhoff
Edelhoff Kreativkaufhaus

Das Edelhoff Kreativkaufhaus in Lichtenberg ist wirklich riesig. Es gibt glaub ich wenig, was man dort zum Basteln nicht bekommt. Vor allem Künstler*innen auf der Suche nach hochwertigen Materialien sind hier an der richtigen Adresse. Dafür muss man aber natürlich auch etwas mehr ausgeben. Ihr findet den Basteltempel in der Rudolf-Seiffert-Strasse 3 nahe S-Bahnhof Storkower Straße.

idee. Creativmarkt

Mehrere Filialen gibt es auch vom idee. Creativmarkt, der vor allem einen Besuch lohnt, wenn man ein sehr spezielles, ausgefallenes Bastelprojekt plant. Hier wird man definitiv fündig. Allerdings müsst ihr auch hier etwas tiefer in die Tasche greifen. Übrigens ist in dem Laden auch für kreative Kinder einiges im Angebot. Diese itoshii beads zum Schmuck designen habe ich beispielsweise bisher sonst nirgendwo gesehen.

Bastelläden Berlin: idee.

Die Shops findet ihr hier:

  • Kant-Center, Wilmersdorfer Str. 108
  • Mall of Berlin, Leipziger Platz 12
  • Joachimsthaler Str. 41

Tedi

Jaaa, ich weiß, die Kette ist nicht unbedingt ein Laden, den man Leuten empfiehlt, die nach was Schönem suchen. ABER: mit Kind sind die unzähligen Tedifilialen schon genial. Die Bastelregale sind üppig und man findet dort alles, was kleine Bastler*innen glücklich macht. Vor allem halt Krimskrams, gerne auch in verrückten Farben und in Miniformat. Winzige Glasfläschchen mit Glitzer, unendlich viele Perlen, riesige Sets mit Washi Tape mit ausgefallenen Mustern und dazu noch Sticker, Motivpapier usw. Die Sachen haben sicher nicht die beste Qualität, aber sie sind günstig und ganz nach dem Geschmack von Kids. Was mir allerdings schon weh tut, wenn wir dort einkaufen: alles ist in Plastik verpackt. Schade, denn das ist teilweise wirklich unnötig!

Bastelläden Berlin – Tedi
Bastelabteilung Tedi

Bastelläden in Berlin für jeden Geldbeutel

Nicht zuletzt sind natürlich auch Baumärkte super, wenn ihr Bastelmaterial wie Farben, Pinsel oder Schablonen sucht. Mein Liebling ist wie gesagt Sostrene Grene, aber insgesamt kommt es eben darauf an, ob man hochwertiges Material braucht oder einfach nur für Kids ein bisschen was fürs Bastelfach anschaffen will. Kennt ihr vielleicht noch andere Bastelläden, die ihr empfehlen könnt? Dann schreibt es doch in die Kommentare. Wenn ihr auf Upcycling steht, dann geht unbedingt mal zum Stöbern in diese Vintage Shops Berlins.

Ihr braucht ein bisschen Inspiration für DIY-Projekte? Dann schaut doch in meine Basteltexte bei familie.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.